ÜBER UNS

ÜBER UNS

Wir, das sind Elke und Axel Sollmann mit zwei erwachsenen Söhnen Ansgar und Erik und zwei schwarzen Flatcoated Retrievern namens Buddy (Black Buddy of Cottage Hill) und Aislinn of Cottage Hill.

Axel ist Rechtsanwalt und Notar in einer großen Kanzlei in Wetzlar. Elke ist Medizinisch Technische Assistentin und arbeitete in der Medizinischen Veterinärklinik der Universität Gießen.

So mancher Vierbeiner wurde übers Wochenende nach Hause entführt. Nach dem Umzug in eine Wohnung, in der Hundehaltung erlaubt war, durften wir endlich unseren eigenen Hund halten.

Rudi, ein Schnapuckel (Schnauzer-Pudel-Dackel-Mischling), der in der Klinik abgegeben wurde und getötet werden sollte, war für 9 Jahre Mitglied unserer Familie, ein lustiger Geselle und der beste Kumpel für unseren Sohn Ansgar.

Unser zweiter Hund war eine Bearded Collie Hündin namens Bess. Sie begleitete uns 15 Jahre lang. Es war faszinierend, wie sie ihrem Hüteinstinkt folgend, ihre kleine Herde zusammenhielt.

Inzwischen hatten sich zu uns gesellt: zwei Meerschweinchen, ein Häschen, eine Katze, 2 Reitpferde und unser Sohn Erik!

Nachdem unsere Kinder nun erwachsen sind - Ansgar lebt als Fotograf in Berlin  und Erik wird ab Januar 2020 eine Richterstelle am Verwaltungsgericht in Karlsruhe antreten.

– haben die Flatcoated Retriever die Familie erobert: Arwid of Mount Schievels (Porter) war unser 1. Flat-Coated Retriever, Fryda umbra fida zog im Mai 2006 bei uns ein, Aislinn of Cottage Hill haben wir aus unserem A-Wurf 2009 behalten und Buddy aus unserem B-Wurf behalten.

Wie alle Flat-Besitzer waren auch wir vom ersten Tag an, beeindruckt von der Arbeitsfreude, der Intelligenz und dem „will to please“ unserer eleganten Hunde.

Wir spürten bald, dass ein Flat gefordert und durch intelligente Aufgaben beschäftigt werden muss. Dank der großartigen Anleitung der Züchterin von Porter, Karin Schepp, ist uns der Einstieg in die Dummyarbeit geglückt.

Wir haben dadurch viele neue Freunde gewonnen, mit denen wir gemeinsam trainieren oder auf Workingtests starten. Porter war ein hervorragender Markierer und hat zahlreiche Erfolge in Prüfungen und auf Workingtests erreicht.

Mit der Hundearbeit kam auch die Vereinsarbeit. Wir erkannten sehr schnell, dass wir Retrieverfreunde nur gemeinsam die vielen Aufgaben schultern, die sich uns stellen. So engagierten wir uns alsbald im DRC.

Elke war bis März 2019 für 15 Jahre als V1 der Bezirksgruppe Lahn – Dill tätig, Axel wurde 2007 in die Satzungskommision gewählt und war danach noch 3 Jahre im Ehrenrat tätig.

So kam eins zum anderen. Durch die Hundearbeit sind wir auch zur Jagd gekommen und 2005 legten wir die Jägerprüfung ab.

Porter begleitete uns seither mit großer Passion bei der Entenjagd und wurde auch schon bei der Drückjagd erfolgreich zur Nachsuche eingesetzt. Auch Fryda und Aislinn zeigen einen hervorragenden Jagdinstinkt und haben mehrere jagdliche Prüfungen abgelegt.

Es ist faszinierend diese Hunde auf der einen Seite mit Passion arbeiten zu sehen und auf der anderen Seite, sie als tollen einfühlsamen, sanften und sensiblen Familienhund den ganzen Tag um sich zu haben. Wir können uns ein Leben ohne Flats kaum noch vorstellen. Wir sind vom Charakter, dem Temperament und der Eleganz unserer Hunde so begeistert, dass wir zur Zucht dieser Rasse unseren Beitrag leisten möchten.

Unsere Hunde sind rassetypisch, gesund und wesensfest. Ihre Anlagen entsprechen dem erwünschten Standard.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now